previous arrow
next arrow
Slider

1997 Gemeinschaftshaus in Weinfelden

Mehr­fa­mi­li­en­haus mit zwei Fünf­zim­mer­woh­nun­gen und einer Acht­ein­halb-Zim­mer-Mai­so­net­te-Woh­nung. Hier leben ver­schie­de­ne Par­tei­en in einer Wohn­ge­mein­schaft mit Rück­zugs- und Gemein­schafts­zo­nen.
Die bei­den Haupt­tei­le ver­bin­det eine ver­glas­te Gemein­schafts­zo­ne. Wün­sche der Bau­her­rin waren aus­ser­dem, dass es kein für Mehr­fa­mi­li­en­häu­ser typi­sches Trep­pen­haus und eine zusätz­li­che Aus­sen­trep­pe geben soll­te.
Das Licht fällt den Wän­den ent­lang ein und gestal­tet die Räu­me.